Banner
Bewerbungen werden ausschließlich online erbeten (über unser Bewerberportal) mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 18.04.2021

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Prof. Dr. Petra Drewer
Tel.: 0721 925-2918
Prof. Dr. Michael Tewes
Tel.: 0721 925-1125

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Personalabteilung
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925-1175 

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv[at]hs-karlsruhe.de).


An der Fakultät für Informationsmanagement und Medien ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

Kennzahl 5015

(50 % Teilzeit)

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Professorinnen und Professoren in Forschung und Lehre auf den Gebieten sprachwissenschaftliche Grundlagen, wissenschaftliches Arbeiten, Textproduktion, Übersetzungsmanagement
  • Betreuung von Redaktions- und Übersetzungssoftware (v. a. Translation-Memory-Systeme, Termino-logiedatenbanken)
  • Übersetzungen verschiedener Texte im Studiengang vom Deutschen ins Englische
  • Unterstützung von Studierenden, z. B. bei Projekt- und Studienarbeiten
  • Tätigkeiten im Rahmen der Verwaltung des Studiengangs

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung in (Technischem) Übersetzen oder einer eng verwandten Disziplin (möglichst Diplom-, Magister- oder Master-Abschluss)
  • Idealerweise einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Technischen Kommunikati-on/Redaktion und/oder Lehrerfahrung und/oder Erfahrungen in der Computerlinguistik
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in und Betreuung von Softwaresystemen
  • Starke Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere im Umgang mit Studierenden
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Interesse an neuen Themen und Aufgaben

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung