Banner
Bewerbungen werden ausschließlich online (über unser Bewerberportal) erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 12.10.2021.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Peter Kleiser, Abteilungsleiter IT Systeme
Tel.: 0721 925-2400

Hochschule Karlsruhe
Personal
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925-1096

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv@h-ka.de).


Am Rechenzentrum (RZ) ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter IT-Betreuung (w/m/d)

Kennzahl 5069

(80 % Teilzeit)

Das Aufgabengebiet sieht die Betreuung der luK-Dienste, insbesondere für zentrale Einrichtungen, wie das Center of Applied Research (CAR) und Center of Competence (CC) sowie der wissenschaftlichen Einrichtungen vor. Dabei sollen folgende Tätigkeiten wahrgenommen werden:

  • Betreuung und Ausbau der Arbeitsplatzumgebung der Beschäftigten
  • Beratung der Beschäftigten bei der Anschaffung von IT
  • Schnittstellenfunktion und Abstimmung mit dem Rechenzentrum (RZ) als zentraler Betreiber
  • Etablierung und Betreuung verschiedener Datenbanken

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich luK
  • Fundierte Kenntnisse in IP-basierten Netz-werken und im Betrieb von Server- wie auch Arbeitsplatzsystemen (Windows, Unix)
  • Freude an prozess- und dienstleistungs-orientiertem Vorgehen
  • Interesse an unkonventionellen Lösungen
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • Freundliches und professionelles Auftreten
  • Freude an Teamarbeit
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist zunächst befristet bis 31.08.2023.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung