Banner
Bewerbungen werden ausschließlich online (über unser Bewerberportal) erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 10.12.2021.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Gottfried Metzger
Tel.: 0721 925-1116

Hochschule Karlsruhe
Personal
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925-1043

Die HKA ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv[at]h-ka.de).


Am Zentrum für Lehrinnovation ist in einem Verbundprojekt mit dem Ziel der Entwicklung und Umsetzung hochschulübergreifender hybrider Laborveranstaltungen zur digitalen Transformation (SHELLS - Shared Excellence – Laboratory Learning Spaces 4.0) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Projektkoordinator (w/m/d)

Kennzahl 5163

(75 % Teilzeit, die Stelle ist grundsätzlich teilbar)

Aufgabengebiet:

  • Gesamtkoordination des Verbundprojekts mit vier baden-württembergischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften
  • Initiierung und Koordination von Kommunikationsprozessen im Verbundprojekt (u. a. Newsletter, Planung und Moderation von Projekttreffen)
  • Mitwirkung beim Aufbau und Koordination eines hochschulübergreifenden Veranstaltungspools, mit Laborveranstaltungen der Verbundpartner
  • Administratives Projektmanagement (u. a. Verwaltung der Projektfinanzen, Kommunikation mit Fördermittelgeber, Berichtspflichten)
  • Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit für das Verbundprojekt
  • Veröffentlichung und Transfer von Projektergebnissen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master oder vergleichbar) bevorzugt im bildungs-, sozial und/oder natur-/ ingenieurwissenschaftlichen Bereich
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich Projektmanagement und (Dritt-)Mittelverwaltung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Hochschuldidaktik, Hochschullehre und/oder Erwachsenenbildung
  • Berufserfahrung im Hochschul- bzw. Verwaltungsbereich von Vorteil
  • Hohe Kommunikationsstärke, eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Organisationstalent sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist befristet voraussichtlich bis zum 31.07.2024.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung