Banner
Bewerbungen werden ausschließlich online (über unser Bewerberportal) erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 31.05.2022.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Dr. Thomas D'Souza
Tel.: 0721 925-1769

Hochschule Karlsruhe
Personal
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon 0721 925-1096

Die HKA ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv[at]h-ka.de).


An der landesweiten Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD) mit Sitz an der Hochschule Karlsruhe ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Hochschuldidaktiker (w/m/d) 
(stellvertretende Leitung der Geschäftsstelle)

Kennzahl 5230

(Vollzeit)
Die Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik (GHD) ist für alle Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg zuständig. Neben der Aufgabe, hochschuldidaktische Fortbildungsangebote für Lehrende zu entwickeln und zu organisieren, werden didaktische Projekte angeregt und betreut sowie der Erfahrungsaustausch über Fragen der Hochschullehre gefördert.

Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Durchführung von hochschuldidaktischen Weiterbildungen
  • Mitwirkung bei den hochschuldidaktischen Einführungskursen für neuberufene Professorinnen und Professoren
  • Konzeption und Durchführung von Vernetzungsangeboten für Lehrende und Mitarbeitende an lokalen Einrichtungen für Hochschuldidaktik
  • Weiterentwicklung des landesweiten Weiterbildungsprogramms der GHD, auch im Bereich der digitalen Lehre
  • Durchführung von Lehrberatungen und Coachings in unterschiedlichen Formaten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Projektanträgen
  • Unterstützung bei der Geschäftsführung und der Administration und Begleitung von Projekten
  • Öffentlichkeitsarbeit inkl. Dokumentationen, Veröffentlichung und Erstellen von Trainingsmaterialien

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master oder vergleichbar) mit ausgezeichnetem Abschluss
  • Nachweis der Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten anhand einschlägiger Publikationen bzw. einer Promotion
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der allgemeinen Hochschuldidaktik, Mediendidaktik und/oder Digitalisierung in der Lehre
  • Einschlägige Erfahrungen in der Planung und Durchführung von hochschuldidaktischen Veranstaltungen, Beratungen und Vernetzungsangeboten – auch in digitalen und hybriden Formaten
  • Idealerweise Erfahrungen und Expertise in Training, Coaching und Moderation im Hochschulschulkontext
  • Praxiserfahrung in der (auch digitalen) Hochschullehre von Vorteil
  • Hohe Kommunikationsstärke, eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Hohe Affinität zu Interdisziplinarität sowie konstruktiver und produktiver Umgang mit unterschiedlichen Fachkulturen
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Organisationstalent sowie eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist unbefristet. 

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung