Banner
Bewerbungen werden ausschließlich online (über unser Bewerberportal) erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 15.08.2021

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Dr.-Ing. Hans-Günther Schreiner, Leiter IZ
Tel.: 0721 925-2300

Hochschule Karlsruhe
Personal
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon (0721) 925-1028

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv[at]h-ka.de).


Am Rechenzentrum (RZ) ist zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

IT Netzwerkspezialist (w/m/d)

Kennzahl 4957/2

(Vollzeit)

Das RZ ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das RZ stellt für die Studierenden und Beschäftigten die wesentlichen zentralen Dienstleistungen der Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnik bereit und ist zusätzlich mit dem Ausbau und Betrieb des lokalen Rechnernetzes der Hochschule beauftragt. Zum RZ gehören die Abteilungen IT-Anwendungen (insbesondere verantwortlich für die IT-Verfahren für die Studierenden- und Prüfungsverwaltung sowie der Hochschulverwaltung) und IT-Systeme (Compute- und Storage-Cloud-Infrastrukturen, hochschulweite Diensten, Planung und Betrieb des Hochschul-netzes, Planung und Weiterentwicklung von hochschulweiten Informationssystemen).

Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung und Administration des Hochschulnetzwerks
  • Erstellung und Fortentwicklung eines Betriebskonzepts
  • Strategische Weiterentwicklung zur Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit
  • Konzeptionierung und Durchführung von Projekten
  • Konfiguration, Betrieb und Wartung des Hochschulnetzes an allen Standorten der Hochschule
  • Überwachung des Hochschulnetzwerks (Monitoring)
  • Analyse und Beseitigung von Störungen
  • Kontinuierliche Dokumentation des Hochschulnetzes
  • Beratung von Mitgliedern und Angehörigen der Hochschule / Second-Level Support
  • Mitwirkung bei der Ausbildung der Fachinformatiker/innen in Theorie und Praxis des Netzwerkbetriebs
  • Mitarbeit in internen Projekten und Arbeitsgruppen
  • Vertretung anderer Systemadministratoren/-innen (z. B. WLAN-Support, VoIP, Videokonferenzsysteme)
  • Vertretung des Rechenzentrums in hochschulübergreifenden Arbeitskreisen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Masterabschluss der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrungen bezogen auf das Aufgabengebiet
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Betrieb und der Administration von komplexen Netzwerken (LAN, WLAN) und deren Komponenten (Switches, Router, Firewalls, Load-Balancing, Application Proxy, Intrusion-Detection-Systems)
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Aufbau und der strategischen Weiterentwicklung von Netzwerken, insbesondere in Bezug auf IT-Sicherheit
  • Kenntnisse des Betriebs einschlägiger Software zum Management von Netzwerkkomponenten
  • Erfahrungen in der Administration von netzwerknahen Diensten (DHCP, DNS, VPN)
  • Sicherer Umgang im Bereich Skripterstellung oder Automatisierung
  • Eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Analytisches Denkvermögen und Kundenorientierung
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen und zu dokumentieren
  • Gute Englischkenntnisse im fachlichen Umfeld
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

Wir bieten:

  • Eine unbefristete, selbstständige und vielseitige Position im Team einer innovativen und serviceorientierten Hochschuleinrichtung
  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
  • Hohe Eigenverantwortung und Freiräume sowie einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzrente nach VBL
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist unbefristet.

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung