Banner

Bewerbungen werden ausschließlich online (über unser Bewerberportal) erbeten mit den üblichen Unterlagen – unter Angabe der Kennzahl – bis 13.03.2024.

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:

Prof. Dr. Jochen Eckart
Tel.: 0721 925-2920

Hochschule Karlsruhe
Abteilung Personal
Postfach 24 40, 76012 Karlsruhe
Telefon +49 (0)721 925-1055

Die Hochschule Karlsruhe ist bestrebt, den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen; qualifizierte Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Schwerbehinderte Bewerber:innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte die Vertrauensperson der Schwerbehinderten unserer Hochschule per E-Mail (sbv[at]h-ka.de).

An der Fakultät für Informationsmanagement und Medien ist zur Verstärkung unseres Teams zum 01.04.2024 folgende Stelle zu besetzen:


Akademische:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Kennzahl

5606

50 % Teilzeit

Die Studiengänge Verkehrssystemmanagement (B) / Mobilitätsmanagement (M) beschäftigen sich mit Lösungen und Strategien der zukünftigen nachhaltigen Mobilität. Vermittelt werden die Inhalte und Wechselwirkungen von Mobilität und Verkehr, ergänzt durch erforderliche Kenntnisse aus technischen, sozialwissenschaftlichen und psychologischen Bereichen.

Aufgabengebiet:

    • Unterstützung der Professorinnen und Professoren bei der Durchführung ihrer Aufgaben in den Studiengängen Verkehrssystemmanagement (Bachelor) und Mobilitätsmanagement (Master)
    • Übernahme und selbstständige Erledigung von Verwaltungsaufgaben der Studiengänge sowie Vertretung in Arbeitskreisen der Fakultät
    • Betreuung und Beratung von Studierenden in allen Aspekten ihres Studiums
    • Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit der Studiengänge (Vorbereitung und Durchführung von Auftritten auf Veranstaltungen, Homepage sowie in sozialen Medien)
    • Begleitung von Exkursionen

Einstellungsvoraussetzungen:

    • Abgeschlossene Hochschulausbildung in der Fachrichtung Verkehrsingenieurswesen, Verkehrstechnik, Geoinformatik oder Vergleichbares
    • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere im Umgang mit Studierenden
    • Starke Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten
    • Schnelle Auffassungsgabe und Interesse an neuen Themen und Aufgaben
    • Kenntnisse im Bereich des Verkehrswesens
    • Die Fähigkeit, fachübergreifend Aufgabenstellungen zu erfassen und komplexe Wirkungszusammenhänge zu analysieren
    • Teamfähigkeit zur Arbeit in einem mehrköpfigen, flexiblen Team, das Aufgaben gemeinsam übernimmt bzw. eigenständig unter sich aufteilt

Wir bieten:

      • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben in einem anspruchsvollen Umfeld
      • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
      • Zusatzrente nach VBL
      • Zuschuss zum JobTicket BW / Deutschland-Ticket
      • Gleitende Arbeitszeit und ein attraktives Arbeitsumfeld
      • Möglichkeiten für Zertifizierungen und Weiterbildungen
      • Leistungsgerechte Eingruppierung

Die Beschäftigung ist zunächst befristet auf zwei Jahre. Danach kann der Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert werden.
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung